Fachbereich Naturwissenschaften

Bereits in Klasse 5 starten wir mit 4 Stunden Nawi pro Woche, in Klasse 6 sind es 3 Wochenstunden.
In dieser Zeit kommt es noch nicht auf eine genaue Unterscheidung zwischen Chemie, Bio oder Physik an,
sondern im Vordergrund stehen die naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen
wie z.B. experimentieren, beobachten und betrachten, aber auch,
wie wir uns Informationen beschaffen und Recherche- und
Experimentierergebnisse protokollieren können.

So erforschen wir in diesen ersten beiden Jahren die Welt sowohl
mit unseren Sinnen als auch mit technischen Hilfsmitteln.
Wir schauen uns winzige Zellen an, informieren uns über riesige Planeten,
wir bauen und zerlegen Stromkreisläufe, mischen und trennen
verschiedene Stoffe und auch die Pflanzen, Tiere und Menschen
kommen in dieser Zeit nicht zu kurz.

Mit der BASF haben wir einen großen Arbeitgeber in unserer Nähe,
der viele naturwissenschaftlich geprägte Berufe anbietet.
Um in diesen Betrieb schon früh „hineinschnuppern“ zu können,
besuchen wir im Rahmen des Nawi-Unterrichts auch Dr. Blubber in seinem Kids Lab,
dem Mitmachlabor der BASF für junge Forscher.

Biologie

Im Biologieunterricht setzen sich die Schüler mit den Fragen zur Natur und des Menschen auseinander.

Physik

Im Physikunterricht lernen die Schüler über die Gesetzmäßigkeiten der Natur.
Die Physik liefert unter Anderem die wissenschaftliche Basis zur Technik.
Der Physik begegnet man im täglichen Leben und daher
ist sie auch für jeden Einzelnen von großer Bedeutung.

Chemie

Im Chemieunterricht werden Kenntnisse über den Aufbau und die Funktion von Atomen und Molekülen vermittelt, Reaktionen zwischen verschiedenen Elementen beobachtet und bewertet und die Erkenntnisse daraus auf das tägliche Leben angewendet.