Berufsorientierung

Die Berufsorientierung an der Realschule plus am Ebertpark besteht aus vielen Bausteinen, die Ihren Kindern dabei helfen, einen passenden Beruf zu wählen.

Dazu gehört natürlich die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern, wie der Agentur für Arbeit, oder den Berufseinstiegsbegleitern und Berufslotsen. Durch Eignungstests und Gespräche, bei denen die Interessen und Stärken Ihrer Kinder erfasst werden, werden individuelle Profile erstellt. Die Schüler erhalten Vorschläge zu verschiedenen Berufsfeldern, die zu ihnen passen.

Betriebsbesichtigungen schaffen erste Erkenntnisse über die verschiedensten Berufe und Ausbildungen. So wird oft ein erster Kontakt zwischen den Schüler und möglichen Arbeitgebern hergestellt.

Ein weiterer Baustein sind die Praktika, bei denen die Schüler direkt Erfahrungen in den jeweiligen Berufen sammeln können. Durch die praktischen Erfahrungen wird das Wissen über den Beruf vertieft und die Schüler können sich besser für einen Wunschberuf entscheiden.

Der Praxistag, bei dem die Schüler der Berufsreifeklassen ein ganzes Jahr lang jede Woche in den ausbildenden Betrieb gehen ermöglicht dann tiefere Einsichten in den gewählten Beruf.

Zudem findet jedes Jahr an unserer Schule eine Informationsmesse zum Thema Ausbildung statt, der sogenannte BO-Tag, bei der sich die Schüler direkt über mehrere Berufsfelder und Ausbildungen informieren können.

Hinzu kommt noch unser großes Team an erfahrenen und kompetenten Lehrern, die den Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen. So hat Ihr Kind an unserer Schule alle Möglichkeiten, um erfolgreich in das Berufsleben zu starten.